Projekttage Englisch – Bericht

Voller Euphorie begleitet, kratzten wir unsere letzten Reserven vor dem Schulschluss des Schuljahres 2016/17 zusammen und entschlossen uns, eine Präsentation über alle möglichen technischen Themen zu halten, und dass auch noch auf Englisch. Dieses Projekt sollte einerseits dazu dienen, richtiges Vortragen zu lernen, sowie ein bisschen in die Welt verschiedenster Themenbereiche näher und genauer als im Unterricht einzutauchen. Nebenbei stärkten wir auch noch unsere Englischkenntnisse. Alle sechs Gruppen fanden ihre Themen sofort und dann legten wir schon mit dem erarbeiten der Präsentation fort. Obwohl wir in der Mitte der Vorbereitungen zu kämpfen hatten, war das Endprodukt umso besser. Neben der Vorstellung der neuen Luftgabeln WP AER 48 von WP-Suspension, die in den neuen KTM Modellen verbaut sind, wurden Mercedes-Benz im generellen, sowie die Mercedes G-Klasse vorgestellt. Auch der Weltberühmte Traktoren- und Landmaschinenhersteller NEW Holland wurde sagenhaft präsentiert. Zu guter Letzt wurden uns noch das Gießen, sowie der Unterschied zwischen Elektro-Motor und Diesel-Motor, anhand einem Tesla und einem Audi, bis ins kleinste Detail vorgestellt. Da wir meist einen eigenen Bezug zu unseren Themen hatten, präsentierten wir diese mit voller Leidenschaft, was zu einem atemberaubenden Vortrag führte. Am Ende waren alle überglücklich und der eine strahlte mehr als der andere. Dies war ein unbeschreibliches Gefühl, welches uns schon viel Kraft und Freude im Voraus für das nächste Schuljahr gab. Zum Abschluss möchte ich mich im Namen der ganzen Klasse bei allen Lehrern, die uns unterstützt haben, bedanken. Wir fühlten uns auch durch die Anwesenheit unseres Herrn Direktor Greier und dem Herrn Abteilungsvorstand Tripolt sehr geehrt. Im Großen und Ganzen war das Projekt ein voller Erfolg und zu einem guten Schulabschluss gehört auch ein kleines Buffet. Dafür auch einen großen Dank an alle Eltern!

Lechner Michael 1BHMBZ

Exkursion der 2BHMBZ und 4BHMBZ nach Salzburg!

Bericht des Klassensprechers Michael Spari:

Schon zu Beginn des Schuljahres entschloss sich die 2BHMBZ gemeinsam mit der
4BHMBZ eine Exkursion nach Salzburg zu machen. Gemeinsam mit dem
Reisebüro Logos, war es uns möglich, schon von 4. – 6. Dezember diese Exkursion
zu absolvieren. Begleitet wurden wir von Frau Prof. Hauer, Herrn Prof. Jakoubek
und Herrn Prof. Schwarzl.
Abfahrt von der BULME Graz-Gösting war um 7:30. Unser erstes Ziel Richtung
Salzburg war Bergheim, wo wir die Firma Palfinger besichtigten, welche
hydraulische Hebe – und Ladevorrichtungen produziert und bekannt für die auf
LKW montierten Kräne mit Knickarm ist. Besonders begeistert waren wir Schüler
und auch die Lehrer von den verschiedenen Stationen, wie zum Beispiel ein ganz
besonderes 3D Kino oder Stationen mit VR-Brillen. Sehr interessant war auch die
Produktion, von den Einzelteilen bis zum fertigen Kran. Nach der umfangreichen
Führung, fuhren wir gleich weiter in die Kultur – und Mozartstadt Salzburg. Dort
bezogen wir gleich unser Quartier, das Institut St. Sebastian, das eine sehr gute
Lage, mitten in Salzburg hatte. Am Abend besuchten wir den „Hangar 7“ am
Salzburger Flughafen, welcher eine Sammlung von historischen Flugzeugen der
Flying Bulls sowie Formel-1-Rennwagen beherbergt. Das Highlight dieses Abends,
wahrscheinlich auch der ganzen Exkursion, war die Teilnahme an der bekannten
Talkshow „Sport und Talk im Hangar 7“, die live auf ServusTV übertragen wurde.
In aller Frische machten wir am nächsten Tag, gleich am Vormittag, einen
Stadtrundgang durch Salzburg, wo wir den Dom, die Residenz, Mozarts
Geburtshaus sowie die Franziskanerkirche und viele weitere historische Bauwerke
besichtigten. Nach einem sehr guten Essen fuhren wir weiter zum Salzbergwerk
Hallein, welches das älteste Schaubergwerk der Welt ist. Natürlich rutschten wir
alle mehrmals auf den Bergwerksrutschen und überquerten mit einem Boot den
See innerhalb des Bergwerkes. Weiter ging es dann nach Mattsee, wo wir in der
Porscheausstellung „Fahr(T)raum“ in die österreichische Automobilgeschichte
eintauchen konnten. Dort konnten wir die ersten Sportwagen von 1910 und die
Landmaschinen aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren im „Traktor-Stadl“
bestaunen. Den Abend ließen wir dann bei den Weihnachtsmärkten in Salzburg
gemütlich ausklingen.
Ausgeschlafen und nach einem guten Frühstück verließen wir am letzten Tag der
Exkursion unser Quartier und fuhren nach Bischofshofen, wo wir die
Produktionshallen der Firma Liebherr besichtigten. Liebherr ist international für
ihre leistungsstarken Baumaschinen bekannt. Erstaunt waren wir alle von der
Produktion der riesigen Radlader. Als gut aufgestelltes Familienunternehmen wird
die Firma Liebherr bestimmt auch in Zukunft ein guter Arbeitgeber auch für uns
HTL-Schüler darstellen. Weiter ging es zu einem Besuch der Lodenwalkerei
Steiner in Mandling bei Schladming, wo wir die unzähligen Arbeitsschritte
verschiedenster Lodenstoffe bestaunten. Anschließend machten wir uns schon
auf die Rückfahrt nach Graz.
Für uns Schüler, bestimmt auch für die Begleitlehrer war diese Exkursion ein
voller Erfolg und führte dazu, dass wir wieder mit neuem Wissen und mit neuen
Eindrücken bereichert wurden. Auch die Klassengemeinschaft wurde durch diese
Exkursion sehr gestärkt und wird uns immer in Erinnerung bleiben.
2BHMBZ_PF4 2BHMBZ_PM2 2BHMBZ_PM3 2BHMBZ_PM9

Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 11. Dezember 2017

Link zum Öffnen bitte ANKLICKEN –>  Einladung AOHV Elternverein 2017
Laut Beschluss der Jahreshauptversammlung 2017 findet am Montag, 11. Dezember 2017, um 19 Uhr in der BULME die außerordentliche Hauptversammlung des Elternvereins statt (siehe beiliegende Einladung). Sie sind herzlich eingeladen, sich dabei über die Tätigkeit Ihrer Interessensvertretung zu informieren, sowie das neue Team kennenzulernen.
Gerne nützen wir diesen Termin wieder für interessante Diskussionen über unsere Pläne und Ihre Vorschläge. Wir danken schon jetzt für Ihr Kommen und Ihre aktive Teilnahme an der Mitgestaltung einer förderlichen Bildung und Ausbildung Ihrer Jugendlichen an der BULME.
Bitte beachten Sie auch die aktuell laufende Einladung zur Mitarbeit in unserem Vorstand – kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten!
Für Fragen, Wünsche und Vorschläge können Sie uns gerne auch unter: elternverein@bulme.at <mailto:elternverein@bulme.at> kontaktieren.
Herzliche Grüße                                 Herzliche Grüße
Andreas Hillebrand                                      Elfi Mußbacher
Obmann des Elternvereins der HTL-BULME          Schriftführerin des Elternvereins der HTL-BULME
Tel.: 0664/6182585
andreas.hillebrand@andritz.com <mailto:andreas.hillebrand@andritz.com>

 

Projekttage Englisch – Die Projekte!

WP AER 48

Presented by Michael Lechner, Martin Hamerl, Johannes Pauritsch, Kilian Grinschgl

AER48aer48_logo

The new WP AER 48 Air Forks are a revolutionary development in the sector motocross and landing gear. In that season only the KTM and Husqvarna bikes use the new technology. But at the results in the championship of the KTM-Group bikes you see that they make you much faster. We are going to show you the construction of these new Air Forks and the difference to the old Oil Forks. Maybe this is the breakthrough for the future……

 

Casting Manufacturing

Presented by Gregor Mogg, Lukas Rabel, Lukas Savic and Sebastian Steinscherer

casting maufacuring

We are going to present the topic casting manufacturing. We had chosen this topic because we are all very interested in it and we know a lot of about it. This theme is very large and it is divided in two parts: casting in permanent form and casting in lost form. We are also going to explain the differences between these two parts. With casting it is possible to produce nearly everything which is made out of metal or plastic. This was a little preview about our presentation. We hope it has created your interest and we are looking forward to see you at our presentation.

 

New Holland

Presented by Kilian Pircher, Luca Steiner, Lukas Zitzler and Michael Spari

new_holland_agriculture_0

Our topic is „New Holland“. New Holland is a
brand of agricultural machinery produced by CNH industrial. The original
New Holland Machine Company was founded in 1895 in New Holland
(Pennsylvania).

 

Mercedes Benz

Presented by Ibrahim Aleid, Ajdin Avdic, Bacher Felix and Paul Metry-Saad

Mercedes-Benz

We are going to present the Mercedes-Benz brand. We have chosen this car brand because we all like their cars. Mercedes-Benz is a global automobile manufacturer and a division of the German company Daimler AG. The brand is known for luxury vehicles, buses, coaches, and trucks. The headquarters are in Stuttgart and Baden-Württemberg. Mercedes has been founded by Carl Benz and Gottlieb Daimler in year 1926.

 

Electric motor vs. combustion engines

Presented by Martin Schnider, Fabian Stroissnigg, Albin Linzbichler and Maximilian Petrowitsch

In our presentation we will talk about the advantages and disadvantages of electric motors and combustion engines, a few different combustion engines and electric motors. The most important motors in our presentation are the electric motor of Tesla Model S and the Diesel Engine Audi Q7 V12.

PROJEKTTAGE ENGLISCH

Liebe Eltern!

Um die letzten Schultage sinnvoll zu nutzen werden die SchülerInnen der 1bhmbz an verschiedenen Englisch-Präsentationen arbeiten. Es handelt sich um fachbezogene Referate, die sie im Zuge des Unterrichts ausarbeiten werden.

Als großes Finale ist eine Präsentation dieser Referate in Planung. Hierfür wäre es schön, wenn sich viele Eltern die Zeit nehmen könnten und ein entsprechendes Publikum bilden!

Ein möglicher Termin wäre hierfür Mittwoch 5. Juli im Laufe des Nachmittags. Genauere Infos folgen noch. Vielleicht erklärt sich der ein oder andere auch bereit für diesen Anlass Kuchen/Mehlspeisen mitzubringen.

Ich bitte um verlässliche Rückmeldungen (bezüglich Teilnahme mit Anzahl der Personen und das Mitbringen von Kuchen)  unter diesem Beitrag, damit Frau Hauer eine entsprechende Planung vornehmen kann.

Danke,

Verena Rabel